Linienverkehr


Berechtigungskarte für den Erwerb eines ermäßigten Fahrausweises ab 01.10.2015 !

wir möchten Sie informieren, dass die RBA Arnstadt  GmbH ab sofort schrittweise eine Berechtigungskarte zum Erwerb vergünstigter Fahrausweise (in Form von Wochen-Monatskarten) für Schüler ab der 11.Klasse , Auszubildende bzw. Studenten einführen wird.

Zur Nutzung der Ermäßigung für Fahrkarten sind bestimmte gesetzliche Voraussetzungen zu erfüllen.

Schülerausweise werden über die Schulen ausgegeben und berechtigen zur Nutzung von Schüler-Zeitfahrkarten.

Wer keinen Schülerausweis erhält (z.B. im FSJ, FÖJ, Ausbildung etc.) muss eine Berechtigungskarte beantragen. Ein formloses Schreiben reicht nicht mehr aus.

Diese Berechtigungskarten werden durch unsere Fahrer/innen oder durch unsere Verkaufs-und Servicestellen (Busdepot Ichtershäuser Straße 7, Bustreff An der weiße 48) ausgegeben.

Sie können den Antrag natürlich auch HIER herunterladen.

Der Antrag ist durch die Schulen, Ausbildungsbetriebe oder Universitäten zu bestätigen und danach in der Information des RBA vorzuzeigen.

Das Verkehrsunternehmen macht die Berechtigungskarte gültig, indem das Gültigkeitsende auf dem Antrag eingetragen und diese abgestempelt wird.

Die Berechtigungskarte gilt für das Schul, - Ausbildungsjahr und ist danach im gleichen Verfahren zu verlängern.